Hauptversammlung vom 3. März 2017

Wieder eine Rekordbeteiligung an der diesjährigen Hauptversammlung. Das Schützenhaus platzte aus allen Nähten.

Zur 55. Hauptversammlung begrüsste der Präsident, Bruno Schweizer, 4 Ehren- und 65 Aktivmitglieder und Junioren. 36 Vereinsmitglieder entschuldigten sich.

Bruno startete die Versammlung mit einer Schweigeminute für den Verstorbenen Didi Schwab. Didi war viele Jahre für den Unterhalt des Schützenhauses und dessen Umgebung zuständig.

In den Verein wurden neu die folgenden lizenzierten Streethockey Spieler aufgenommen: Masarik Tomas, Bieri Philip, Bongni Simon, Burgdorfer Patrik, Schneider Kevin, Schneider Kim, Schneider Jeremy, Stähli Manuel, Bönzli Reto, Leuenberger Jannis, Mathlouti Malik, Schumacher Gregory, Wehrli Nicolas, Kammermann Joel und Gehri Sandro. Acht Spieler verliessen die Sektion Streethockey und zwei Mitglieder gaben den Austritt aus dem Verein.

Die Neustrukturierung der Sektion Streethockey wurde von den Anwesenden gutgeheissen. Die Leitung der Sektion setzt sich nun wie folgt zusammen: OK Präsident – Hanspeter Leiser; TK-Chef & Materialwart – Reto Schwab; Sekretärin – Renate Gutmann; J&S Coach – Sonia Ledermann; Kassier – Sven Burri; Chef Schiedsrichter – Andy Killian; Trainer NLB – Lorenz Mügeli; Trainer 1. Liga – Matthias Eichenmann; Trainer Junioren A – Yves Züttel; Sponsoring – Roland Gnägi.

Im Vorstand wurden für die nächsten 2 Jahre bestätigt: Präsident – Bruno Schweizer; Kassier – Sven Burri; Beisitzerin & Chef Jugendriege – Pia Bongni; Beisitzer & Chef Beach-Volley – Matthias Schwab. Ebenfalls für zwei Jahre wurde Hanspeter Leiser als Beisitzer & Chef Streethockey neu in den Vorstand gewählt. Auch Markus Sonderegger wurde als Rechnungsrevisor für zwei weitere Jahre bestätigt.

Die Höhepunkte im Tätigkeitsprogramm 2017 werden das zwölfte Beach-Volleyball Turnier vom 9. bis 11. Juni, das Seeländische Turnfest und die Jugendturntage in Erlach vom 25. August bis 3. September und die bekannten Theaterabenden vom 24. November bis 2. Dezember sein. Die Jugendriege wird den Seeländischen Jugendspieltag in Busswil und die Seeländischen Jugendturntage in Erlach besuchen. Die Sektion Sport wird sich an den Beachgames in Ins und den Gampeler Olympics beteiligen.

Der Ausbau des neuen Hartplatzes wird voraussichtlich nach dem Beach-Volley Turnier beginnen.

Der Vorstand präsentierte den Anwesenden die neue Vereinsbekleidung. Vorgesehen sind in den Farben gelb / schwarz ein neues T-Shirt, einen Pullover mit oder ohne Kapuze und eine Regenjacke.

Die Anwesenden wurden über den Stand der Vorbereitungen für das Seeländische Turnfest 2017 in Erlach informiert, siehe auch www.stf2017.ch. Der Sportverein Gals ist zuständig für die Festwirtschaft. Bruno forderte dringlich alle Anwesenden auf sich nun als Helfer via Internet oder Formular einzuschreiben und weitere Helfer zu suchen. Jeder Trägerverein vom Seeländischen Turnfest hat sich verpflichtet 5’000 Lose zu verkaufen. Die ersten Los-Bünde wurden nach der Versammlung an die Interessierten weiter verkauft.

Zum Dank für die Anwesenheit wurde am Schluss ein kleiner Imbiss mit Getränk offeriert.