Reise der Senioren nach Innsbruck vom 21. – 23. April 2017

Während drei Tagen besuchte eine Gruppe Senioren des Sportvereins Gals Vorarlberg, Tirol, Bayern und das Allgäu. Am Freitag stand der Besuch der Brauerei Fohrenburger in Bludenz,

hier bei den Lagertanks,

und die Bergisel Sprungschanze in Innsbruck auf dem Programm.

Mit „Glück Auf“ ging es am Samstagmorgen in den Sigmund-Erbstollen des Silberbergwerks Schwaz, dem grössten Bergwerk des Mittelalters.

In Garmisch-Partenkirchen konnten wir eine weitere Schanze der Vierschanzenturne besuchen.

Auf dem Weg nach Oberammergau gab es noch einen Abstecher zum über 700 Jahre alten Benediktinerkloster Ettal.

Der sehenswerte Dorfkern von Oberammergau.

Der krönende Abschluss war am Sonntagmorgen der Besuch des Schlosses Neuschwanstein. Ein Schloss, welches im Stil der alten deutschen Ritterburgen von Ludwig II, König von Bayern, von 1869 bis 1884 erbaut wurde.