Seeländischer Jugendspieltag Stunden 28. April 2018

Jugendspieltag Studen 28.04.2018

Besammlung um 7.00 Uhr und die Kinder trudelten nach und nach bei der Turnhalle ein. Die Fahrt war geprägt von viel Geblaber und aufgeregten Kinder. Wenn es am Morgen noch schien als käme ein Regenschauer so tat es sehr schnell auf und wir wurden mit viel Sonne durch den Tag geführt. Insgesamt 15 Kinder und 3 Begleiter fuhren mit dem Margrit Taxi nach Studen. In Studen angekommen suchten wir uns ein schattiges Plätzchen und schon bald begannen die Spiele der 5 Teams.

Unsere 5 Teams legten sich alle samt ins Zeug und erfreuten uns mit guten Leistungen.

Gals 1 – Anthony, Ethan & Arthur (Betreuer Florian Aeberhard)
Unsere Jungsmannschaft startete in der Knabenkategorie und legte sich mächtig ins Zeug. In Match 1. und 2. überzeugten sie mit ihrer guten Spieltaktik und gewannen deutlich. Mit neu gelernten Tricks gewannen sie auch Spiel 3. und 4. Im letzten Spiel verloren sie knapp, erreichten aber trotz dessen das Viertelfinale. Mit einem knappen Resultat (12:13) verloren sie den Viertelfinal und schieden aus. Wir gratulieren für die gute Teamleistung.

Gals 2 – Alexia, Fiona & Cora (Betreuerin Livia Hämmerli)

Unser Routiniertes Team gewann deutlich alle 5 Spiele und zog in den Viertelfinal ein. Mit viel Motivation und Energie zeigten sie ein tolles Spiel und sicherten sich den Platz im Halbfinale. Finalspiel: Mit neu geschöpfter Kraft kämpften sie bis am Schluss, ganz knapp verloren sie und belegten den 2. Schlussrang. Herzliche Gratulation.

Gals 3 – Sophia, Joana & Noemi (Betreuerin Sarah Freudiger)
Unsere zweite Mädchengruppe bei den Ältesten zeigten eine gute Gruppenleistung und kämpfte um jeden Ball.  Mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen reichte es leider nicht in die zweite Runde. Toll gemacht!

Gals 4 – Dana, Maira & Rebecca (Betreuerin Sarah Thalmann)
Mit viel Energie startete unsere 3. Mädchenmannschaft in den Tag und gewann die ersten 3. Spiele ganz klar. Die Gegner wurden immer stärker und sie verloren Spiel 4. Das letzte Spiel konnten sie wieder für sich entscheiden. Knapp verpassten sie den Einzug ins Viertelfinale. Aber auch hier, ganz toll gemacht und wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Gals 5 – Alicia, Lea & Lucien (Betreuerin Yasmine Schreyer)
Unser letztes Team musste als gemischtes Team bei der jüngsten Knabenkategorie antreten. Souverän gewannen sie das erste Spiel und gingen mit viel Elan in das nächste Spiel. Am Ende konnte man eine 4 zu 4 Bilanz bejubeln und so war der Einzug ins Viertelfinal gesichert. Mit neuer Energie gewannen sie auch den Viertelfinal. Im Halbfinale waren die Gegner leider zu stark und sie verpassten knapp den Einzug ins grosse Finale. Der kleine Final war hart umkämpft und die Galser verloren ganz knapp und landeten auf dem hervorragenden 4. Platz.

Wir freuten uns auf die zahlreiche Unterstützung durch die Eltern und bedanken uns für das mitfiebern der Zuschauer.

Auch dieses Jahr durften wir einem Team auf dem Podest zujubeln. Wir gratulieren Gals 2 ganz herzlich zu ihrem 2. Rang, den sie sich hart erkämpft haben. Auch Gals 5 gebührt ein grosses Lob für den grossartigen 4. Rang.

Wir danken den Jugileiterinnen Sarah Freudiger und Eveline Mügeli sowie den freiwilligen Helfern Livia Hämmerli, Sarah Thalmann und Florian Aeberhard für die Betreuung der Teams. Herzlichen Dank auch unsern zwei Schiedsrichter Rebecca Duvanel und Roland Hämmerli ohne ihre Hilfe wäre die Teilnahme am diesjährigen Spieltag nicht möglich gewesen. Euch gebührt auch ein herzliches Dankeschön.

Von der Jugi Gals
Yasmine Schreyer

Hier findest du alle Resultate vom Spieltag.