Galser Jassmeisterschaft 2019

Das Galser Jassturnier 2019 fand traditionell am zweiten Freitag im Januar statt. 

32 begeisterte Jasser spielten beim Bodenjass um die meisten Punkte. Beim Bodenjass spielt jeder für sich. Sechs Mal werden die Tische, respektive die Jass Partner, neu ausgelost (Passen). Pro Tisch werden die Karten acht Mal verteilt.

Um Mitternacht wurden die Sieger von Bruno Schweizer,  Präsidenten des Sportvereins, bekannt gegeben.

Der Galser Jassmeister 2019 heisst Kurt Niklaus und kommt aus Müntschemier. Er erreichte 2’317 Punkte. Kurt startete das Turnier mit einem Spitzenwert in der ersten Passe von 521 Punkten. Danach konnte er seine Gegner bis zum Schluss mit einer Differenz von ca. 200 Punkten auf Distanz halten. 

Auch der Zweitplatzierte Thomas Lanz aus Vinelz stieg in das Rennen mit einer guten ersten Passe von 420 Punkten. Danach erarbeitete Thomas konstante Passen Resultate zwischen 306 und 390 Punkten. 

Der Drittplatzierte Marcel Wille, Galser Jassmeister 2012, hatte mühe bei den ersten drei Passen. Erst in den vierten und fünften Passen erreichte er Werte von 514 und 437 Punkten und überholte Thomas um 98 Punkte. In der letzten Runde brach aber Marcel ein und musste den zweiten Platz mit einer Differenz von nur gerade 32 Punkten an Thomas abgeben.

  

Die Siegerin und Galser Jassmeisterin 2019 heisst Vreni Stucki. Sie ist Mitglied des Sportverein Gals und weit herum bekannte Theaterspielerin. Sie erreichte 2’176 Punkte. Auch sie startete das Turnier mit dem besten Passen Resultat des Abends, mit 545 Punkten. Sie behielt den ersten Platz bis zum Schluss und distanzierte die Zweitplatzierte Martha Studer mit 328 Punkten und die Dritte Dame Romy Niklaus mit 370 Punkten. 

Martha lag bis zur dritten Passe auf Platz 3. Romy’s Passen Werte lagen in der zweiten Hälfte des Abends unter 300 Punkten. Hingegen steigerte sich Martha und erzielte Werte von 384 und 392 in den Passen 4 und 5. Trotz 221 Punkten in der letzen Runde konnte Martha am Schluss den zweiten Platz mit einer Differenz von 42 Punkten nach Hause holen. 

Auf Anregung verschiedener Spieler hat das OK entschieden aus Zeitgründen das nächste Turnier 2020 anstatt um 19:45 um 19:30 Uhr zu starten und die Anzahl Passen auf fünf zu reduzieren. Damit sollte es möglich sein das Turnier um 23:00 Uhr zu beenden. 

Vielen Dank an alle Spielerinnen und Spieler für ihre Teilnahme und die fairen Spiele und auf ein Wiedersehen Anfangs Januar 2020.