Arbeiten an Anlagen 22. August 2020

Wegen der Covid19 Pandemie wurden die Arbeiten an den Anlagen vom April um 5 Monate verschoben. Dieses Jahr gab es Schwerstarbeit im und um das Schützenhaus herum. Auch beim Streethockey Platz und auf der Finnenbahn waren Vereinsmitglieder im Einsatz. 

Die Finnenbahn wurde von Dornen und Ästen befreit. 

Mit dem neuen Belag aus Chinaschilf ist die 240 m lange Bahn wieder attraktive für Gross und Klein. 

 

Bei der Tschilar Arena wurden neue Netze montiert und Abdeckungen aus Plexiglas ausgewechselt. 

Beim Schützenhaus wurden schon am Morgen um 7:00 Uhr schwere Geschütze aufgefahren. Mit Presslufthämmer musste das Läger entfernt werden. 

Tonnenweise wurde Beton aus dem Haus gekarrt.

Die Umgebung wurde neu gestaltet

und für die Begrünung vorbereitet.

Der Vorplatz wurde mit einer neuen Schicht Mergel versehen.

Der Tag endete erst gegen 17:00 Uhr, nachdem das Materiallager wieder eingeräumt war. 

Merci aune wo sech d’Zyt hei gno u söfu gleischtet hei!