Galser Jassmeisterschaft 13. Januar 2012

Im Rahmen der 50 Jahrfeier des Sportvereins wurde das diesjährige Galser Jassturnier unter dem Motto „Jassen wie anno 1962“ durchgeführt. Die Damen wurden gebeten mit Jupe oder Kleid und die Herren mit Krawatte und Hut teilzunehmen. Das Turnier wurde zum ersten Mal im Foyer der Turnhalle durchgeführt.

jm12-01

jm12-08

jm12-09

jm12-10

jm12-11

jm12-12

jm12-04

jm12-05

jm12-13

jm12-15

jm12-14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Sieger der beiden Vorjahre, Thomas Loosli, wurde von Marcel Wille aus Gals abgelöst. Marcel Wille startete das Turnier mit einer schlechten ersten Passe von nur 290 Punkten. Danach lagen alle Passen um oder über 400 Punkten. Der Zweitplazierte Thomas Dietrich, ebenfalls aus Gals, konnte in der letzten Passe noch etwas zulegen, blieb aber am Schluss 89 Punkte hinter Marcel Wille. Der Drittplatzierten Hans Reinhard aus Vinelz lag nach den Passen 4 und 5 noch vor Thomas Dietrich auf Platz zwei. Er wurde aber in der letzten Passe um nur gerade 9 Punkte von Thomas überholt.

jm12-02

resultate-herren-2012

 

 

 

 

Siegerin bei den Damen wurde, wie im Vorjahr, Annelise Mathez aus Lamboing mit 2058 Punkten. Sie startete die beiden ersten Passen sehr schlecht mit nur gerade 255 und 248 Punkten. In der dritten Passe erspielte sie sich das zweitbeste Passenresultat des Abends mit 497 Punkten und näherte sich der führenden Manuela Schwab aus Safnern bis auf 18 Punkte. Vor allem mit den guten Passen 4 und 5 konnte sich Annelise in der zweiten Spielhälfte des Abends von Manuela distanzieren. Die Drittplazierte Edith Schreyer, vierfache Galser Jassmeisterin, konnte nie richtig um den ersten Platz mitkämpfen. Ihre Passenresultate lagen immer unter 400 Punkten. Trotzdem näherte sie sich am Schluss mit der letzten guten Passe dem zweiten Platz bis auf 52 Punkte.

jm12-03 resultate-damen-2012