Galser Jassmeisterschaft 2014

GJM14-01„Full House“ beim traditionellen Galser Jassturnier. 44 begeisterte Jasserinnen und Jasser aus dem Seeland und dem benachbarten Jura spielten am 10. Januar 2014 um den Galser Jassmeister Titel.

 

GJM14-04Wieder einmal gingen die Titel auswärts. Bei den Herren standen aber immerhin zwei Galser auf dem Treppchen. Die Formkurve der Galser geht in die richtige Richtung. Für nächstes Jahr besteht eine grosse Chance, dass der Titel im Dorf bleibt.
Es wurden total 82‘867 Punkte verteilt. Der erste Spieler erreichte 2296 und der letzte 1554 Punkte.

GJM14-02Peter Probst aus Treiten heisst der Galser Jassmeister 2014 bei den Herren. Seine Passen lagen konstant zwischen 326 und 431 Punkte. Am Ende lag er mit Total 2296 Punkte 42 Punkte vor dem zweitplatzierten Thomas Dietrich aus Gals.

Resultat_Herren

 

Thomas lag bis und mit zweiter Passe in Führung. In der dritten Runde brach er aber ein und wurde von Daniel Thalmann aus Gals überholt. In der vierten Runde schwächelte Daniel und Thomas übernahm mit einer sehr guten Passe von 473 Punkten wieder die Führung. Mit den guten 457 Punkten in der letzten Passe konnte Daniel die schlechten vierten und fünften Passen korrigieren, es reichte aber nicht um Thomas vom zweiten Platz zu trennen.

GJM14-03Siegerin bei den Damen wurde die Siegerin der Jahre 2011 und 2012, Annelise Mathez aus Lamboing, mit 2161 Punkten. Vor allem mit dem Spitzenresultat in der dritten Runde, auch das höchste gespielte Passen Resultat des Abends von 533 Punkten, katapultierte sie sich an die Spitze.

Resultat_DamenDanach gab sie die Führung bis zum Schluss nicht mehr ab. Die zweitplatzierte Manuela Schwab aus Safnern führte während den Passen eins und zwei. Danach gab es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen ihr und Priska Hämmerli aus Gampelen um den zweiten Platz. Trotz der schlechten letzten Passe von nur 234 Punkten konnte sie aber den zweiten Platz, mit einem knappen Vorsprung von 33 Punkten, für sich gewinnen.