Theater 2012 “Früelig im Buechehof”

 

th12-01Vorweihnachtliche Stimmung in Gals. Die Zeit der Galser Theaterabende.

th12-02Dieses Jahr stand „Früelig im Buechehof“ auf dem Programm. Eine Komödie in drei Akten von Maximilian Vitus.

th12-03Die drei Brüder und Junggesellen auf dem Buechehof Jakob, Heiri und Fritz Oberholzer.

th12-04Der Viehhändler Häberli und die Magd Vrene haben das Heu nicht auf derselben Bühne.

th12-05Fritz findet während einem Gewitter ein Findelkind vor der Haustüre.

th12-06Auf Rat des Dorfpfarrers wird die Kindermagd Margritli eingestellt.

th12-07Die Magd Verena verpflegt den Kleinen „Jakob-Heiri-Fritz“.

th12-08Die Einstellung der Junggesellen ändert sich. Ein Buhlen und Balzen um die Kindermagd geht los.

th12-09Die heiratslustige Witfrau Pfänninger pfeift auf die drei Junggesellen.

th12-10Bei den beiden Zwillingen Jakob und Heiri soll die Herzdame Karte entscheiden wer sich um’s Margritli kümmern darf.

th12-11Mit ein paar Gläser Wein probiert Margritli dem Fritz die Hemmung zu nehmen.

th12-12Es hat gewirkt, happy end auf dem Buechehof.

th12-13Einen riesen Applaus erhielt die Theatergruppe am Mittwochabend vor fast ausverkauften Halle. Einen grossen Dank geht an die vielen Besuchern, den Helfern und natürlich der Theatergruppe für den spannenden und lustigen Dreiakter.